2021 wurden rund 350.000 Elektroautos zugelassen, mehr als die Hälfte davon sind Leasingfahrzeuge.
Seit Anfang 2022 ist das Gesetz der Treibhausgasminderunsgquote (THG-Quote) in Kraft getreten, wodurch engespartes CO₂ von E-Autofahrern an Kraftstoffanbieter verkauft werden kann - selbst Tagesschau und Galileo berichten darüber! Hier erfährst du wie und ob du eine Förderung für dein Leasing E-Auto beantragen kannst und welche Vorteile Fuhrpark oder Flottenbetreiber von der THG-Quote haben.

THG Quote beantragen für das privat geleaste E Auto

Grundsätzlich können alle E-Auto Fahrer den Umweltbonus beantragen, allerdings sind Plug-in-Hybride sowie Wasserstoff- und Erdgas-Pkw vom Quotenhandel ausgeschlossen. Höhere Prämien gibt es für elektrische Lieferwagen oder Busse, eine Auflistung der Preise findest du auf unserer Webseite.

Als Vorraussetzung für die Prämie gilt, dass es in Deutschland zugelassen ist. Ob du einen Kleinwagen oder eine Limousine fährst, ob du viel oder wenig unterwegs bist, ob du Ökostrom tankst oder nicht - all das spielt keine Rolle. Du willst dir deinen Umweltbonus sichern? Diese Unterlagen benötigst du:

  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Zulassungsbescheinigung Teil I des E-Autos
  • Der Antragssteller muss als Halter im Fahrzeugschein eingetragen sein

Das beantwortet auch die Frage, ob du eine Förderung für dein privates Leasingfahrzeug bekommst - Ja!

Du musst lediglich als Halter im Fahrzeugschein hinterlegt sein.

Die Beantragung kannst du in 5 einfachen Schritten in unserer Web App durchführen, wie das genauer funktioniert erklären wir in unserem Blog THG Quote beantragen erklärt.Du kannst die Beantragung jedes Jahr aufs neue durchführen!

THG Quote E-Auto Leasing Beantragung erklärt

Du hast ein Firmenfahrzeug?

Dann bist auch du berechtigt, die THG Prämie zu sichern. Du benötigt allerdings eventuell eine Bestätigung des Unternehms, dass du in Namen der Firma mit dem jeweiligen Emissions-Zertifikat handeln darfst.

THG Quote für Flottenbetreiber oder Fuhrparks

Wer seine Flotte oder seinen Fuhrpark mit Elektrofahrzeugen ausgestattet hat, der trägt bereits massiv zur Energiewende bei. Mit der THG-Quote kann dieses Engagement für den Klimaschutz jetzt noch wirtschaftlicher werden - es kann ohne großen Aufwand von einer jährlichen Auszahlung profitiert werden. Neben der Auszahlung kann man sich zusätzlich dafür entscheiden einen Teil zu spenden, um etwa soziale Projekte oder den Ausbau der lokalen Ladeinfrastruktur zu unterstützen.

Ein tolles Beispiel für so einen Anwendungsfall ist die LMIS AG, die 10% ihrer THG-Quotenerlöse für eine bessere Ladeinfrastruktur gespendet hat.

Hier noch einmal die Vorteile von Betreibern einer Flotte oder eines Fuhrparks zusammengefasst:

  • Die THG-Quote ist mindestens bis 2030 (so ist es im Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) festgehalten) aktiv und soll sogar noch gesteigert werden!
  • Um die Förderung zu beantragen brauchst du nur den Fahrzeugschein
  • Teile der Prämie können in nachhaltige Projekte investiert werden
  • Die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens kann durch die Erlöse der THG-Quoten erhöhrt werden
  • In unserem Portal gibt es eine Fahrzeugübersicht, sodass ersichtlich ist, für welche Elektrofahrzeuge die Prämie bereits beantragt wurde
  • Die THG-Prämie kann jährlich beantragt werden
  • Sogar Betreiber von öffentlichen Ladesäulen können von der THG-Prämie profitieren
  • Wir übernehmen die Arbeit für dich - in 5 einfachen Schritten zur Prämie!


Quellen Leasingmarkt, Statista

Häufige Fragen

Wie beantrage ich die THG-Quote für leasing E-Fahrzeug und E-Auto

Wir von wirkaufendeinethg.de sind sogenannter Pooling-Anbieter und sammeln von vielen Fahrern von Elektrofahrzeugen die Fotos der Fahrzeugscheine ein. Mit diesen Dokumenten werden wir dann beim Umweltbundesamt vorstellig und beantragen die Zertifizierung der eingesparten CO2-Mengen – die THG Quote. Sobald die THG-Quoten veräußert wurden, zahlen wir die Prämien für die E-Fahrzeuge aus.

Ist mein Elektro Firmenfahrzeug für die THG-Quote berechtigt?

Du benötigst normalerweise eine Bestätigung des Unternehmens, dass du im Namen der Firma mit dem jeweiligen Emissionszertifikat handeln darfst. Wenn dir diese Erlaubnis zusteht, kannst du deine THG-Quote über uns ganz einfach verkaufen.

Ist die THG-Quote für Flottenbetreiber oder Fuhrparks interessant?

Mit der THG-Quote können Flottenbetreiber und Fuhrparks jetzt noch wirtschaftlicher werden. Ohne großen Aufwand kann über wirkaufendeinethg.de eine jährliche Auszahlung für die eingesparte CO2-Menge erzielt werden.